Das B2B Marketing in China

(Business-to-Business Marketing in China)

Der chinesische Markt bietet mit der weltweit größten Online-Community riesige Chancen im digitalen Business, allerdings lassen sich bewährte Online-Strategien der westlichen Welt nicht 1:1 auf das Reich der Mitte übertragen. Viele im Westen bekannte Dienste stehen in China nicht zur Verfügung, daher stellt der Einstieg in das digitale Business, westliche Unternehmen vor große Herausforderungen. China hat seine eigene digitale Landschaft, die von Alibaba und Tencent beherrscht wird.

Wer in China erfolgreich sein will, muss Kundenansprache und Marketing an die chinesischen Zielgruppen anpassen. Von kulturellen Anpassungen bis hin zur digitalen Kommunikation, für ein erfolgreiches B2B Marketing muss alles angepasst werden. „Guanxi“, ein Netz persönlicher Beziehung, spielt für den Kontaktaufbau und die Kontaktpflege im chinesischen Markt eine essenzielle Rolle.  Ein gezielter Aufbau von Marken- und Produktvertrauen sowie in das Vertrauen in Personen müssen durch professionelles Auftreten in den Medien und im Content Marketing unterstützt werden.

Während in westlichen Ländern der Schriftverkehr über Emails sehr populär ist, wird in China eine nahtlose Kommunikation über die Super-App WeChat bevorzugt.

Mehr als 90% aller WeChat Nutzer verwenden diese App auch in der Arbeitskommunikation. QR-Codes ermöglichen durch einfaches Scannen den Zugang zu Firmen-Accounts, da sich chinesische Business-Kontakte gerne ausführlich über Unternehmen, Services und Produkte informieren, ist es unabdingbar an die Verwendung der QR-Codes auf sämtliche Marketingplattformen (Website, Anzeigen, Visitenkarten) mitzudenken. WeChat ist ganz klar ein unverzichtbares Tool für effizientes und wirkungsvolles B2B Marketing.

eTOC White Paper China Digital Marketing

Kostenloser Download

eTOC Whitepaper „China Digital Marketing Full Guide“ zum kostenlosen Download: