Suchmaschinenmarketing (SEM) in China

Knapp 750 Millionen Nutzer verwenden im Reich der Mitte regelmäßig Suchmaschinen. Da die chinesische Firewall technische Besonderheiten mit sich bringt und Google in China nicht zugänglich ist, werden Suchmaschinen wie Baidu und Sogou, die sich auf die Indexierung chinesischer Inhalte spezialisieren verwendet.

Wer also in China tätig sein möchte, sollte sich mit seinem Unternehmen auf chinesische Suchmaschinen und deren Properties konzentrieren.

#1 Baidu Marketing

Mit monatlich 391 Millionen Nutzern, ist Baidu die größte Suchmaschine Chinas und die drittgrößte der Welt. Baidu wird unteranderem für die Recherche nach Produkten verwendet, denn bevor chinesische Verbraucher etwas kaufen, informieren sie sich besonders gründlich. Baidus Properties zu verstehen und leicht auf Baidu zu finden zu sein, ist daher extrem wichtig.

Baidu's Properties (SEO)

Baidu Baike

Als Pendant zu Wikipedia wird es bei Baidu häufig bei Suchanfragen angezeigt. Baidu prüft diese Inhalte regelmäßig nach Korrektheit und Neutralität, durch diese Kontrolle gewinnen potenzielle Kunden vertrauen in die Informationen und eignet sich optimal für SEO.

Baidu Zhidao

Als Q&A Plattform bietet Baidu Zhidao Unternehmen, durch die Möglichkeit der Registrierung eines offiziellen Unternehmensprofil, Kontakt zu potenziellen Kunden und ermöglicht es ihnen somit Fragen zum Unternehmen direkt zu beantworten. Potenzielle Kunden gewinnen dadurch Vertrauen in das Unternehmen und gleichzeitig   erhöht sich die Sichtbarkeit des Unternehmens innerhalb von Baidu.

Baidu Tieba

Als schlüsselwortbasiertes Diskussionsforum bietet Baidu Tieba Nutzern die Möglichkeit sich an Diskussionen zu beteiligen und sich zu bestimmten Themen als Experte zu äußern.

Baidu Wenku

Als führende Plattform für Wissensdienste in China bietet Baidu Wenku Nutzern die Möglichkeit Dokumente kostenlos zu veröffentlichen, somit wurden bereits mehr als 180.000 professionelle Dokumente von zertifizierten Autoren veröffentlicht.

Baidu Ads (SEA)

Baidu Ads unterscheidet sich von Google Ads insbesondere in der Menge der Anzeigen, denn Baidu bietet deutlich mehr Werbemöglichkeiten an. Zusätzlich, zur gewohnten Suchmaschinenwerbung, gibt es noch Display-Anzeigen, Mobile App Werbung, Baidu Properties Platzierung, Live-Streaming Werbung und die sogenannte „Brand Zone“ bietet einer Marke die Möglichkeit Informationen zur Verfügung zu stellen.

Es gibt also eine Vielzahl von Möglichkeiten potenzielle Konsumenten auf gezielte Landingpages zu leiten und auch Hosting oder ein Unternehmenssitz in China sind nicht zwingend erforderlich, wer Baidu Ads schalten möchte, kann dies durch einen chinesischen Vertreter tun.

Da der Anmeldeprozess recht bürokratisch ist und lediglich auf Chinesisch zur Verfügung steht, empfiehlt es sich diesen Schritt mit Muttersprachlern gemeinsam zu gehen. Sobald das Konto genehmigt wurde können im Backend Kampagnen eingerichtet, Anzeigen gestaltet und Keywords recherchiert werden. Hierfür bietet Baidu nützliche Tools, wie: Baidu Keyword Planner, Baidu Index und Baidu Analytics.

#2 Sogou Marketing

Sogou ist die zweitgrößte Suchmaschine Chinas und spielt eine besonders wichtige Rolle, da sie zu Tencent gehört und somit als standardmäßige Suchmaschine in der Super-App WeChat und Tencent’s QQ hinterlegt ist. Durch Kooperationen mit Smartphone-Herstellern wie Huawei, wird Sogou auch dort als Standardbrowser verwendet.  Einen direkten Zugang von Millionen von aktiven Nutzern erhält Sogou durch seine Kooperation mit dem Wissensforum „Zhihu“ zudem ist Sogou bekannt für seinen einzigartigen Algorithmus „Sogou Rank Index“ und einer besonders strukturierten Suchergebnisseite. Marken können eigene Widgets, Produktbilder und Links innerhalb der Suchergebnisseite anpassen.

eTOC White Paper China Digital Marketing

Kostenloser Download

eTOC Whitepaper „China Digital Marketing Full Guide“ zum kostenlosen Download: