eTALK China Insight: Grünes China

  • Beitrag veröffentlicht:Juni 15, 2022
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in China

Der Klimawandel ist eine Bedrohung für die ganze Welt. Während der Trend zu einem nachhaltigen Lebensstil immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist dies auch in China der Fall.  Umweltschutz wird in China immer cooler und modischer.

Mehr als 90 % der befragten Chinesen erkennen den Wert des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung an. Diese Zahl spiegelt sich auch im Kauf- und Konsumverhalten vieler Chinesen wider. Immer mehr Verbraucher achten darauf, Produkte häufig und nachhaltig zu nutzen.

Da der Umweltschutz in China immer attraktiver wird, passen sich Vermarkter und Marken diesem Trend an. Umweltfreundliche Produkte wie Kleidung oder wiederverwendbare Becher fördern grünes Verhalten und locken umweltbewusste Kunden in die Geschäfte. Im Durchschnitt sind 43 % bereit, mehr Geld für ein grünes Produkt auszugeben. Dies hängt stark mit dem Einkommen der Verbraucher zusammen.

umfrage china etoc nachhaltigkeit umwelt

Der Schutz der Umwelt hängt von allen ab. Die Mehrheit der chinesischen Gesellschaft befürwortet einen nachhaltigen Wandel. Das Image und der Wert einer Marke gewinnen eindeutig an Bedeutung. Wie die obige Abbildung zeigt, stimmen 83 % der befragten Chinesen zu, dass Einzelhändler nachhaltigen Einkauf und Konsum fördern sollten.

Was einst die digitale Transformation in China war, könnte bald eine nachhaltige sein. Immer mehr Marken springen auf den Zug auf und passen ihre Produkte und ihr Image an. Unternehmen wie Midea (Haushaltsgerätehersteller) oder ANTA (Sportartikelhersteller) sind Vorreiter in China und setzen neue, nachhaltige Standards.

Möchten Sie eine erste kostenlose Beratung über digitales Marketing in China? Kontaktieren Sie uns.